Nina Diercks, Rechtsanwältin und Partnerin bei Dirks & Diercks Rechtsanwälte in Hamburg, anerkannte Sachverständige für IT-Produkte (rechtlich)

In unserem Hamburg Büro berät Nina Diercks, Rechtsanwältin und Partnerin bei Dirks & Diercks Rechtsanwälte, beim Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein anerkannte Sachverständige für IT-Produkte (rechtlich) sowie Gründerin des Social Media Recht Blog insbesondere, aber nicht ausschließlich, zu folgenden Themen:

64_gallery

Verträge & Vertragsgestaltung im digitalen Umfeld:

Mehr zum Thema Verträge und Vertragsgestaltung

64_headlines

Richtlinien im Unternehmen: Datenschutz, IT, Internet und Social Media, BYOD, Rechtsberatung

  • Erstellung von Datenschutz-RichtlinienIT-Richtlinien, Internet-Richtlinien, E-Mail-Richtlinien, Social Media Richtlinien unter allen rechtlichen Aspekten: Arbeitsrecht, Haftung des Arbeitsgebers, Datenschutzrecht, Wettbewerbsrecht, Äußerungsrecht,  Persönlichkeitsrecht, Compliance,
  • Datenschutzrechtliche Beratung zu und Erstellung von  Verfahrensverzeichnissen, Verarbeitungsübersichten, technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM), Auftragsdatenverarbeitungsverträgen
  • Umfassende Beratung bei der (offiziellen) Einführung von Social Media im Unternehmen und Fragen zum Thema “Der Mitarbeiter als Markenbotschafter“,
  • Klärung sämtlicher Rechtsfragen zur internen wie externen Unternehmenskommunikation via Internet und Social Media (Foren, Blogs, Facebook, Google+, Twitter, Pinterest u.a.), 
  • Rechtsberatung zu BYOD (Bring your own Device),
  • Durchführung von In-House-Workshops und internen Seminaren zum Thema “IT, Internet & Social Media im Unternehmen”
  • Wissenschaftliche Veröffentlichung zum Thema: Diercks, Social Media im Unternehmen – Zur Zweckmäßigkeit des Verbots der (privaten) Nutzung unter besonderer Berücksichtigung von § 88 TKG, Kommunikation & Recht, Deutscher Fachverlag, 2014/1, 1.

Mehr zum Thema (Social Media) Richtlinien

64_lock

Rechtsberatung, Compliance-Prüfung zum Thema Social Recruiting, Active Sourcing, Talent Relationship Management:

64_cart

Rechtsberatung digitale Geschäftsmodelle, Plattformen, Tools, Applikationen:

  • Erstellung von Rechtsgutachten, insbesondere datenschutzrechtliche Analysen, datenschutzrechtliche Compliance-Gutachten
  • Prüfung der Notwendigkeit und Erstellung von Vertraulichkeitsvereinbarungen (“NDA”);
  • Rechtsberatung von der “Idee” (Schutz , Schutzfähigkeit und Schutzmöglichkeiten, auch hinsichtlich Marken und Markenanmeldungen) über den Launch des Projekts bis hin zur Beratung im fortlaufenden Geschäft,
  • Prüfung der rechtlichen Tragfähigkeit Ihrer Idee, Erstellung von Rechtsgutachten zu Ihrem Geschäftsmodell,
  • Rechtsgestaltung von Online-Projekten und Shopping-Plattformen unter allen rechtlichen Aspekten (AGB, ZAG, Widerrufsbelehrung, Datenschutz, Wettbewerbsrecht, Markenrecht Allgemeines Zivilrecht, Urheberrecht, Medienrecht).
  • Erstellung von Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärungen, Datenschutzbedingungen

Mehr zum Thema digitale Geschäftsmodelle

 

Rechtsanwältin Nina Diercks kommt aus Hamburg und berät Ihre Mandantschaft bundesweit. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit liegen in der Rechtsberatung und Vertragsgestaltung sowie als anerkannte Datenschutzsachverständige in datenschutzrechtlichen Compliance-Prüfungen. Selbstverständlich übernimmt die Rechtsanwältin im Fall der Fälle auch Ihre Vertretung vor Gericht. Darüber hinaus steht Rechtsanwältin Nina Diercks als Referentin für (interne) Workshops, Seminare und sonstige Veranstaltungen zur Verfügung.    

Nehmen Sie gern telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu uns auf. Die Kontaktinformation unseres Hamburger Büros finden Sie entweder oben in der Slideshow oder am Ende dieser Seite.

(Jigsoar icons Handcrafted by Benjamin Humphrey for Jigsoar / Licensed under Creative Commons Attribution 3.0 / www.jigsoaricons.com)